Technologie

Lebensraum für Mikroorganismen

Der Mutag BioChip™ ist ein Trägermedium für die Ansiedlung von Mikroorganismen (Biofilm). Die Bakterien setzen sich in das feinporige System und verstoffwechseln (metabolisieren) die biologisch abbaubaren Substanzen im Abwasser. Es ist bereits seit vielen Jahrzehnten bekannt, dass Bakterien Substanzen umwandeln. Dieser natürliche Prozess wird sich in der biologischen Abwasseraufbereitung zu Nutze gemacht.

 

Schutzring und and Pufferzone

Der Mutag BioChip™ hat einen homogenen Außenring, der als Pufferzone dient und die Porenstruktur vor möglichen Beschädigungen/Abrieb/Einschnitten beschützt.

Bedingt durch sein geringes Eigengewicht ist auch die kinetische Energie so gering, dass kein mechanischer Verschleiß entsteht.

 

Porensystem und Diffusionstiefe

Die Oberfläche und Porenstruktur ist gleichmäßig auf einem Durchmesser von bis zu 30 mm verteilt. Durch die Öffnungen bietet es einen optimalen Lebensraum für Mikroorganismen.

Die Poren des Mutag BioChip™ sind immer mit aktiver Biomasse gefüllt, da Substrat und/oder Sauerstoff von beiden Seiten des Chips in den Biofilm bis zu einer Tiefe von ca. 0,5 mm eindringen kann. Dies wird durch die Dicke des Chips von ca. 1,1 mm ermöglicht.

Dickere Biofilme an der äußeren Oberfläche werden durch Scherkräfte abgerieben. Das bedeutet, dass der Mutag BioChip™ selbstreinigend ist.

 

Hohe geschützte aktive Oberfläche und biologische Abbauleistung

Der Mutag BioChip™ hat eine extrem hohe geschützte aktive Oberfläche von mehr als 5.500 m²/m³, die vollständig für die Besiedlung mit Biomasse zur Verfügung steht und somit für eine sehr effektive biologische Wasser- und Abwasseraufbereitung sorgt.

Allerdings ist das Kriterium für die biologische Abbauleistung eines Trägermediums in MBBR-Systemen von der größtmöglichen Anzahl an aktiver Biomasse abhängig, welche sich auf dem Trägermedium etablieren kann. Demzufolge kann die große Oberfläche des Mutag BioChip™ eine hohe Anzahl an Biomasse halten.

Mit der Verwendung des Mutag BioChip™ können Sie von den folgenden Einsparungen und Vorteilen profitieren:

  • höchstmögliche Abbauleistung
  • einfache Anwendung
  • kompakte Anlagen mit geringem Platzbedarf und niedrige Durchmischungsanforderungen, geringe Energiekosten
  • leichte Erweiterung oder Nachrüstung von bestehenden Anlagen, geringe Montagekosten
  • geringe Investitionsausgaben im Fall einer neu zu bauenden Abwasseraufbereitungsanlage
  • hochwertige Qualität
  • langlebiges Material, kein Abrieb & Verschleiß

 

Anwendung

Der Mutag BioChip™ wird in folgenden biologischen Aufbereitungsprozessen verwendet…

  • Denitrifikation
  • Nitrifikation
  • CSB-Reduzierung
  • ANAMMOX Prozess

und kann angewendet werden in…

  • Zellstoff- und Papierindustrie
  • kommunalen Anlagen
  • Kokereien und Stahlproduktion
  • Petro- und Ölindustrie
  • Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie
  • Arzneimittel- und Chemieindustrie
  • Aquakulturen / Fischzucht (RAS)

   … und vielen mehr!